Red Bull bestätigte Albon als zweiten Piloten für 2020

Das Formel-1-Team Red Bull Racing setzt auch in der kommenden Saison auf den Thailänder Alex Albon als zweiten Fahrer neben Jungstar Max Verstappen. Das gab der österreichisch-englische Rennstall am Dienstag bekannt. Albon, davor beim Zweitteam Toro Rosso tätig, hatte in der Sommerpause den glücklosen Franzosen Pierre Gasly abgelöst.

In seinen bisherigen sieben Grand Prix für Red Bull Racing fuhr Albon immer unter die Top sechs. Auf seinen ersten Podestplatz muss der 23-Jährige, der erst in dieser Saison in der Königsklasse des Motorsports debütiert hat, allerdings noch warten.


Kommentieren