Gut zu wissen: Deshalb sollte man Handys nicht in der Nacht aufladen

Permanent warnen Experten davor, das Handy in der Nacht an den Strom zu stecken – getan wird es trotzdem. Warum man sich das nächtliche Laden des Akkus lieber zweimal überlegen sollte, lesen Sie hier.

Ein brennender Akku wird mit einer Löschdecke gelöscht.
© APA/HERBERT NEUBAUER

Innsbruck — Vor dem Schlafengehen noch schnell das Handy ans Ladekabel anstecken, damit man in der Früh mit vollem Akku das Haus verlassen kann: Klingt praktisch, ist praktisch — kann aber in vielerlei Hinsicht böse enden.

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte