Mehrere Tausend Euro Schaden: Baumaschinen in Bichlbach und Höfen gestohlen

In der Nacht auf Mittwoch bedienten sich Diebe auf zwei Baustellen. In Höfen werden drei bulgarische Mitarbeiter verdächtigt, die sich danach ins Ausland abgesetzt haben sollen.

Symbolfoto.
© thomas boehm

Reutte – Diverse Baumaschinen verschwanden in der Nacht auf Mittwoch von zwei Baustellen in Bichlbach und Höfen. Insgesamt entstand dabei ein Schaden von mehreren Tausend Euro.

In Höfen werden laut Polizei drei bulgarische Mitarbeiter zwischen 36 und 57 Jahren verdächtigt, mehrere kleine Baumaschinen aus dem Materiallager entwendet zu haben. Da sie nicht mehr anzutreffen waren, wird vermutet, dass sie sich ins Ausland abgesetzt haben. Hier entstand ein Schaden im unteren vierstelligen Bereich.

Höher fiel der Schaden in Bichlbach aus, die Summe liegt im mittleren vierstelligen Bereich. Wer die diversen Baumaschinen aus dem Baucontainer einer Firma gestohlen hat, ist noch unklar. Auch ob es einen Zusammenhang zwischen den beiden Taten gibt, wird noch ermittelt. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Schlagworte