Einigung auf Waffenruhe im Gazastreifen

Nach der jüngsten Gewalteskalation haben sich Israel und die Palästinenserorganisation Islamischer Jihad laut Verhandlungskreisen auf eine Waffenruhe geeinigt. Die Feuerpause im Gazastreifen sei um 4.30 Uhr (MEZ) in Kraft getreten, sagte ein Gesandter der ägyptischen Regierung, die zwischen den Konfliktparteien vermittelt hatte. Ein Vertreter des Islamischen Jihad bestätigte die Einigung.

In der Nacht wurden bei einem Luftangriff der israelischen Armee nach palästinensischen Angaben sechs Menschen getötet. Die Opfer gehörten alle derselben Familie an, wie das Gesundheitsministerium in Gaza mitteilte. Seit Dienstag wurden somit insgesamt 32 Menschen in dem Palästinensergebiet getötet.

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren