Ibrahimovic verlässt LA Galaxy: „Jetzt könnt ihr wieder Baseball schauen“

„Die Geschichte geht weiter“, schrieb Ibrahimovic in den sozialen Netzwerken. Wohin seine Reise führt, ist noch nicht bekannt. Italien soll beim Schweden hoch im Kurs stehen.

Zlatan Ibrahimovic macht den Abflug aus Los Angeles.
© imago

Los Angeles — Fußballstar Zlatan Ibrahimovic hat am Mittwoch seinen Abschied von Los Angeles Galaxy bekanntgegeben. Der 38-jährige Schwede verlässt den Club aus der Major League Soccer (MLS) nach zwei Saisonen ohne Titel. In 58 Spielen für Galaxy kam der Angreifer auf 54 Tore und 17 Assists.

„Ihr wolltet Zlatan, ich habe euch Zlatan gegeben", schrieb Ibrahimovic in seiner unnachahmlichen Art zum Abschied in den sozialen Netzwerken in Richtung der Galaxy-Fans. „Die Geschichte geht weiter. Jetzt könnt ihr wieder Baseball schauen."

Mit seinem Club war er Ende Oktober im MLS-Viertelfinale am Stadtrivalen Los Angeles FC gescheitert. Eine Rückkehr nach Europa scheint für den Altstar nicht ausgeschlossen. Zuletzt wurde Ibrahimovic mit dem SSC Neapel, dem AC Milan und Bologna in Verbindung gebracht. (APA, TT.com)


Kommentieren


Schlagworte