Senioren in Tirol: „Das Altern wird gerne verdrängt“

Heute startet in Innsbruck die Seniorenmesse SENaktiv. Warum Österreich unzureichend auf eine alternde Gesellschaft vorbereitet ist, weiß Georg Ruppe von der Plattform für Interdisziplinäre Alternsfragen.

Die einzige Gerechtigkeit im Leben: Alt werden wir alle – doch bei vielen ist die Angst davor groß.
© iStockphoto

Herr Ruppe, in Tirol liegt die Lebenserwartung von Frauen bei 85 Jahren, von Männern bei 80,4 Jahren. Aber ab wann ist man denn wirklich alt – mit Eintritt in die Pension wohl sicher nicht?

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte