Brennende Kerze löste Brand in Gewächshaus in Kössen aus

Mehrere Kerzen waren in dem Gewächshaus in Gläsern angezündet. Aufgrund der Hitze dürfte eines dieser Gläser geborsten sein, das Gewächshaus brannte vollständig nieder.

Symbolfoto.
© Feuerwehr

Kössen – Ein Gewächshaus fing Freitagfrüh in Kössen gegen 5.30 Uhr Feuer. In dem Gebäude waren Kerzen in Gläsern aufgestellt, wovon vermutlich eines aufgrund der Hitze zersprungen sein dürfte dadurch das Brandereignis ausgelöst hat. Die Feuerwehr Kössen konnte ein Übergreifen auf das daneben befindliche Wohnhaus verhindern, das Gewächshaus brannte jedoch vollständig nieder. Es entstand ein Schaden im unteren vierstelligen Eurobereich. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.


Schlagworte