IGGÖ-Präsident Vural: „Der Islam ist eine einheimische Religion“

Ümit Vural, Chef der Islamischen Glaubens-gemeinschaft in Österreich, spricht über Wünsche an die künftige Regierung und muslimische Feiertage.

Vural: „Die Verfassungsklage gegen das Kopftuchverbot wird Ende November/Anfang Dezember eingebracht
© APA

Die Islamische Glaubensgemeinschaft in Österreich (IGGÖ) feiert heute ihr 40-jähriges Bestehen. Wie ist Ihr Befund über die letzten vier Jahrzehnte?

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte