Nach Wintereinbruch immer noch Tausende in Frankreich ohne Strom

Nach heftigen Schneefällen waren am Samstag in Frankreich immer noch Tausende Menschen ohne Strom. In den Departements Drome, Isere, Rhone, ...

Am Donnerstagabend hatte ein Wintereinbruch im Osten und Zentrum Frankreichs für Chaos gesorgt.
© AFP

Nach heftigen Schneefällen waren am Samstag in Frankreich immer noch Tausende Menschen ohne Strom. In den Departements Drome, Isere, Rhone, Loire und Ardeche seien am Samstagmittag 145.000 Haushalte betroffen gewesen, teilte der Netzbetreiber Enedis mit. Zahlreiche Techniker seien im Einsatz, um die Stromleitungen zu reparieren.

Am Donnerstagabend hatte ein Wintereinbruch im Osten und Zentrum Frankreichs für Chaos gesorgt. Zeitweise waren mehr als 300.000 Haushalte ohne Strom. Ein Mann wurde von einem unter der Schneelast umstürzenden Baum erschlagen. Zahlreiche Straße waren wegen Schnees und Glätte gesperrt. In einigen Regionen blieben die Schulen geschlossen. Auch der Zugverkehr in der Region war teilweise unterbrochen. (APA/dpa)

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren


Schlagworte