ÖFB-Teamchef Foda nominierte Verteidiger Wöber nach

Österreichs-Fußballteamchef Franco Foda hat am Sonntag Innenverteidiger Maximilian Wöber von RB Salzburg für das EM-Qualifikationsspiel am Dienstag in Lettland nachnominiert. Nach dem 2:1-Heimerfolg über Nordmazedonien und gelungener Quali hatte Foda noch am Samstagabend David Alaba, Marko Arnautovic, Martin Hinteregger, Konrad Laimer, Stefan Lainer und Marcel Sabitzer aus dem Kader entlassen.

Die Stammspieler sollen mit dieser Maßnahme geschont werden.

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren