Mehrere Tote nach Schüssen in Kalifornien

Mehrere Menschen sind im US-Staat Kalifornien offenbar von einem Unbekannten erschossen worden. Die Schüsse seien am Sonntagabend (Ortszeit) in der Stadt Fresno südöstlich von San Francisco gefallen, als eine Familie gerade im Garten ein Fußballspiel geschaut habe, berichteten mehrere Medien unter Berufung auf die Polizei.

Demnach drang der Schütze in den Garten ein und schoss auf die Menschen. Mindestens neun Personen seien von Schüssen getroffen worden. Die genaue Zahl der Toten und die Umstände waren zunächst völlig unklar. Eine Festnahme habe es zunächst nicht gegeben.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaper

Kommentieren