Gut zu wissen: Wie gehen eigentlich Astronauten aufs Klo?

Am 19. November ist Welttoilettentag — aber warum eigentlich? Die wichtigsten Fakten und Informationen rund ums „stille Örtchen“ lesen Sie hier.

Ein echt stilles Örtchen: Mitten im nirgendwo - neben dem Highway 37 in Sonoma County im Norden Kaliforniens - befindet sich dieses Klo. Es wird hauptsächlich von Entenjägern benutzt.
© iStock

Berlin — Abort, Lokus, Pott — für Toiletten finden sich allein in der deutschen Sprache zahlreiche Begriffe und Synonyme. Viel geredet wird bei uns aber nicht darüber. Fakt ist: Ein WC (englisch: water close, deutsch etwa: Wasser-Schrank) in der Wohnung, im Haus oder am Arbeitsplatz zu haben, ist hierzulande eine Selbstverständlichkeit.

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte