Arbeiter in Stumm geriet mit Hand in Kreissäge: Schwer verletzt

In Stumm hat sich am Montag ein schwerer Arbeitsunfall ereignet. Gegen 17.30 Uhr kam ein 54-jähriger Österreicher in einer Holzverarbeitungs...

Symbolfoto.
© iStockphoto

In Stumm hat sich am Montag ein schwerer Arbeitsunfall ereignet. Gegen 17.30 Uhr kam ein 54-jähriger Österreicher in einer Holzverarbeitungsfirma beim Zuschneiden von Spanplatten mit der linken Hand in die laufende Kreissäge. Nach der Versorgung durch einen Arzt wurde der Schwerverletzte mit dem Hubschrauber in die Innsbrucker Klinik geflogen. (TT.com)


Schlagworte