Perchten-Masken in Breitenbach am Inn im Mittelpunkt

In Breitenbach am Inn sind die Tradition und das Brauchtum der Perchten lebendig. Am Samstag, 23. November, organisiert der Motorradclub „De...

  • Artikel
  • Diskussion
An die 100 Masken der zahlreichen Perchten-Passen in Breitenbach werde­n bei einer Ausstellung gezeigt.
© Moser

In Breitenbach am Inn sind die Tradition und das Brauchtum der Perchten lebendig. Am Samstag, 23. November, organisiert der Motorradclub „De Broadä MST" die 1. „Peaschtl-Larven-Ausstellung" im Saal des Gasthofes Gwercher. In der Zeit von 13 Uhr bis 19 Uhr werden an die 100 Masken von Breitenbacher Brauchtumsträgern ausgestellt.

Dabei gibt der Hobby-Schnitzer Daniel Lettenbichler vor Ort einen Einblick in die aufwändige Schnitzkunst. Er zeigt die einzelnen Handwerksschritte vom Rohling bis hin zur fertigen Maske.

Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm, vom Bratschen-Fertigen bis zum Schätzspiel, und Perchten-Film-Vorführungen sorgen für Unterhaltung. Barbara Moser wird das neue Peaschtl-Buch präsentieren. Für Speis und Trank ist ausreichend gesorgt. Auch einige der 49 Breitenbacher Peaschtl-Passen sind bei der Ausstellung dabei. (TT)


Kommentieren


Schlagworte