Handy aufladen in nur 17 Minuten: Xiaomi präsentiert neue Technologie

Mit dem “Super Charge Turbo“ möchte der chinesische Hersteller Xiaomi neue Maßstäbe setzen und Smartphones mit bis zu 100 Watt laden. Das Durchbrechen dieser Schallmauer würde bedeuten, dass sogar große Smartphone-Akkus in unter 20 Minuten voll wären.

Symbolfoto.
© REUTERS

Peking — Xiaomi steht mit einer neuen Schnellladetechnologie in den Startlöchern. Wie mehrere Medien berichten, wird daran schon seit einiger Zeit geforscht. Jetzt ist ein Promo-Bild aufgetaucht, das das Kind zum ersten Mal beim Namen nennt: "Super Charge Turbo" soll es heißen und alle Konkurrenten in den Schatten stellen.

König des Schnellladens war bisher das Smartphone "Oppo Reno Ace", welches mit bis zu 65 Watt aufladen konnte. Das bedeutet laut der Online-Plattform The Verge eine Aufladung eines Akkus mit 4000 Milliamperestunden von 0 auf 37 Prozent in nur 10 Minuten. Eine Messlatte, die Xiaomi mit etwa 65 Prozent in 10 Minuten deutlich überbieten möchte.

Insgesamt soll ein gleich großer Akku wie beim Oppo in 17 Minuten sogar von 0 auf 100 Prozent geladen werden. Ein im Internet aufgetauchtes Video soll die Geschwindigkeit der neuen Technologie demonstrieren. Darin wetteifern ein Xiaomi mit 100 Watt und ein Oppo mit 50 Watt Ladegeschwindigkeit.

Akkus, die mehrere Tage ein Smartphone am Leben halten können, sind noch Utopie. Deswegen geht der aktuelle Trend in Richtung Schnellladen. Wenn man ein Handy nur wenige Minuten laden muss, macht es nichts aus, auch mehrmals am Tag zum Ladekabel zu greifen.

TT-ePaper gratis testen und eines von drei E-Bikes gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Noch ist unbekannt, welches Handy-Modell die neue Schnellladetechnologie einweihen darf, möglicherweise könnte es aber das mit Spannung erwartete "Mi Mix 4" sein. Laut chinesischer Medien wird nämlich ein kommerzieller Start im kommenden Jahr erwartet. (TT.com/mosc)


Kommentieren


Schlagworte