Indisches Kleinkind fiel in heißen Curry-Topf und starb

Ein vierjähriger Bub ist in Indien in einen heißen Topf mit Curry gefallen und später seinen Verletzungen erlegen. Das Kind habe in der Nähe des Topfes gespielt, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Der Vorfall in der Stadt Shabad im Bundesstaat Telangana ereignete sich demnach bereits am Montag bei einer Familienfeier. Der schwer verletzte Bub sei einen Tag später in einem Krankenhaus gestorben.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren