Fußgängerin (58) von Taxi in Innsbruck erfasst: verletzt

Verletzungen unbestimmten Grades zog sich eine 58-Jährige am Donnerstagnachmittag zu, als sie von einem Taxi in der Anichstraße erfasst wurd...

Symbolfoto.
© TT/Thomas Böhm

Verletzungen unbestimmten Grades zog sich eine 58-Jährige am Donnerstagnachmittag zu, als sie von einem Taxi in der Anichstraße erfasst wurde.

Die Einheimische wollte die Straße gegen 14.30 Uhr auf Höhe einer Bushaltestelle überqueren, als sie ein 28-jähriger Taxilenker offenbar übersah. Es kam zum Zusammenstoß, wobei die Fußgängerin auf die Motorhaube und dann auf die Fahrbahn geschleudert wurde.

Sie verletzte sich unbestimmten Grades. Der Taxilenker blieb unverletzt. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen und eines von drei E-Bikes gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Schlagworte