Lenker von Sonne geblendet: Fußgängerin (79) von Auto in Ehrwald erfasst

Die 79-Jährige zog sich beim Zusammenstoß Verletzungen unbestimmten Grades zu und wurde ins Krankenhaus Reutte gebracht.

Symbolfoto.
© Rehfeld

Ehrwald – Nach eigenen Angaben von der tiefstehenden Sonne geblendet, übersah am Donnerstagnachmittag ein 28-jähriger deutscher Autolenker eine 79-jährige Fußgängerin.

Die Einheimische wollte gerade einen Schutzweg überqueren, als sie vom Auto erfasst wurde. Die 79-Jährige zog sich Verletzungen unbestimmten Grades zu und wurde ins Krankenhaus nach Reutte gebracht. Der Fahrzeuglenker und sein Beifahrer blieben unverletzt. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen und eines von drei E-Bikes gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Schlagworte