Kanada erster Halbfinalist bei Davis-Cup-Finalturnier

Kanada hat sich beim neuen Davis-Cup-Finalturnier in Madrid als erstes Tennis-Team für das Halbfinale qualifiziert. Die Nordamerikaner besiegten im Viertelfinale Australien mit 2:1. Den entscheidenden Punkt holten Vasek Pospisil und Denis Shapovalov im Doppel. Das kanadische Duo siegte kurz nach Mitternacht mit 6:4,6:4 gegen die Australier John Peers und Jordan Thompson.

Zuvor hatte Pospisil Kanada durch ein 7:6(7),6:4 gegen John Millman in Führung gebracht. Alex de Minaur gelang durch ein 3:6,6:3,7:5 gegen Shapovalov der Ausgleich. Im Halbfinale geht es nun am Samstag entweder gegen die von Novak Djokovic angeführten Serben oder gegen Russland.

TT-ePaper gratis testen und eines von drei E-Bikes gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Kommentieren