Lawine verlegte Obernbergstraße einspurig: Niemand wurde verletzt

Eine gewaltige Lawine ging Samstagabend gegen 22.36 Uhr auf die Obernbergstraße (L 231) im Wipptal ab und verlegte die Straße einspurig. Nac...

(Symbolfoto)
© ZOOM.TIROL

Eine gewaltige Lawine ging Samstagabend gegen 22.36 Uhr auf die Obernbergstraße (L 231) im Wipptal ab und verlegte die Straße einspurig. Nach einer Schneeräumung durch die Straßenmeisterei war die Landesstraße rund drei Stunden später wieder in beiden Fahrtrichtungen frei befahrbar. Verletzt wurde zum Glück niemand und auch sonst wurde nichts beschädigt. (TT.com)


Kommentieren


Schlagworte