Philadelphia unterlag mit Raffl in NHL Calgary

Die Philadelphia Flyers und der Kärntner Michael Raffl haben am Samstag in der NHL gegen die Calgary Flames eine 2:3-Heimniederlage nach Penaltyschießen kassiert. Matthew Tkatchuk gelang der einzige Treffer im Shoot-out, damit beendeten die Flames eine Negativserie mit sechs Niederlagen.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaper

Kommentieren