Jugendlicher trat Taxifahrer in Telfs ins Gesicht

Drei junge Fahrgäste wollten laut Polizei die Zeche prellen, weshalb der Taxilenker einen von ihnen festhielt. Dafür kassierte der 53-Jährige einen Tritt ins Gesicht.

(Symbolbild)
© TT/Thomas Böhm

Telfs – Eine Fahrt von Unterperfuss nach Telfs endete für einen Taxilenker in der Nacht auf Sonntag mit einer geschwollen Lippe. Der 53-Jährige hatte kurz vor 3 Uhr drei Jugendliche chauffiert und sie beim Haas-Parkplatz in Telfs aussteigen lassen.

Als der Einheimische den Fahrpreis kassieren wollte, erklärte ihm der Beifahrer, dass er kein Geld mehr habe und wollte aussteigen. Der Taxilenker hielt den Jugendlichen an der Jacke fest, worauf ihm dieser mit dem Fuß ins Gesicht trat. Die drei Jugendlichen ergriffen daraufhin die Flucht.

Da eine Fahndung negativ verlief, ersucht die Polizei Telfs unter 059133/7126 um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung. Der Jugendliche wurde als 170 bis 175 cm großer, schlanker Einheimischer mit Tiroler Dialekt beschrieben. Der Gesuchte hat blonde oder hellbraune Haare und einen blonden oder hellbraunen Bart. Zum Tatzeitpunkt trug er eine rote Jacke. (TT.com)

TT-ePaper testen und eine von drei Gasser Tourenrodeln gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Die TT verlost drei Gasser Tourenrodeln und 50 Thermosflaschen

Schlagworte