Mann entriss Straßenkehrer Besen und schlug auf ihn ein

Ein 30-Jähriger hat Samstagvormittag in der Salzburger Altstadt einem Straßenkehrer dessen Besen entrissen und damit auf ihn eingeschlagen. Der Magistratsbedienstete erlitt eine blutende Kopfwunde und musste im Spital ärztlich behandelt werden. Der Angreifer kam nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft in die Justizanstalt Salzburg, berichtete die Polizei am Sonntag.

Warum der Türke den Straßenarbeiter angegriffen hatte, war laut Polizei nicht bekannt. Weitere Erhebungen waren im Gange.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.


Kommentieren