Plus

Raoul Schrott: „Die Heroisierung fand ich lächerlich“

In „Eine Geschichte des Windes“ erzählt Raoul Schrott vom imperialen Größenwahn der frühen Neuzeit. Die TT hat mit ihm über seine Lust am barocken Ton, sterile Sätze und Scheitern mit Selbstironie gesprochen.

  • Artikel
  • Diskussion

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen