Jeden Tag eine offene Tür: „Begehbarer“ Adventkalender in Anpruggen

Vom 1. bis 24. Dezember 2019 öffnet jeden Tag in Anpruggen ein Betrieb, eine Institution oder soziale Einrichtung die Türen und lädt zum Kennenlernen ein.

Häuserfassade in Anpruggen hinter dem großen Christbaum am Marktplatz.
© Innsbruck Marketing/Daniel Zange

Innsbruck — Der größte Adventkalender Innsbrucks findet sich heuer in St. Nikolaus und Mariahilf: Unter dem Motto „Begehbarer Adventkalender" öffnet im so genannten Anpruggen jeden Tag von 1. bis 24. Dezember ein anderer Betrieb, eine Institution oder soziale Einrichtung die Tür.

Diese „Stunde der offenen Tür", initiiert vom Wirtschaftsverein „Anpruggen aktiv" und dem „Innsbruck Marketing", findet ab Sonntag jeden Tag zwischen 16 und 18 Uhr statt. In dieser Zeit stellen sich die verschiedenen Unternehmen vor und halten spezielle Goodies für Besucher bereit.

Erkennen kann man die teilnehmenden Betriebe durch „Adventkalendertürchen" in ihren Schaufenstern. Die bunte Häuserzeile nördlich vom Inn wird dadurch auch von außen zu einem großen, bunten Adventkalender.

Ein 25. Türchen öffnet sich für den Gewinner des „Adventkalender-Gewinnspiels": Für die Teilnahme muss diese Frage beantwortet und in einem der teilnehmenden Betriebe abgegeben werden. (TT.com)

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

>> Alle Infos (und teilnehmenden Betriebe) finden sich auf der Homepage des Vereins


Kommentieren


Schlagworte