Fußgängerin (49) in Innsbruck von Pkw erfasst und verletzt

Eine Fußgängerin brach sich am Dienstag bei einem Zusammenstoß mit einem Auto in Innsbruck das Handgelenk. Die 49-Jährige hatte gegen 9.20 U...

(Symbolfoto)
© TT / Thomas Murauer

Eine Fußgängerin brach sich am Dienstag bei einem Zusammenstoß mit einem Auto in Innsbruck das Handgelenk. Die 49-Jährige hatte gegen 9.20 Uhr eine Straße beim Sillufer überquert. Dabei wurde sie von dem Pkw, gelenkt von einem 33 Jahre alten Mann, erfasst und stürzte zu Boden. Die Rettung brachte die Verletzte in die Klinik. Der Pkw wurde leicht beschädigt. (TT.com)

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte