FF Wörgl mit einem neuen Ehrenmitglied

Altkommandant Josef Koidl wurde die Ehrenmitgliedschaft und Altkommandant Richard Schipflinger eine hohe Auszeichnung verliehen.

FF-Kommandant Armin Ungericht, Ehrenmitglied Josef Koidl, BM Hedi Wechner und Kommandant-Stv. Hubert Ziepl (v. l.).
© Madersbacher

Wörgl –Es ist schon eine liebgewonnene Tradition der Freiwilligen Feuerwehr Wörgl und der Stadt Wörgl, im Rahmen eines Festabends den Familien der Mitglieder Danke zu sagen. Ein festlicher Anlass, der auch dazu genutzt wurde, um anstehende Beförderungen, Auszeichnungen und Ehrungen vorzunehmen. „Es ist nicht immer angenehm, wenn der Partner zu gefährlichen Einsätzen ausrücken muss und die Angehörigen in Ungewissheit zurückbleiben“, sagte Hedi Wechner.

Wörgls Feuerwehrkommandant Armin Ungericht wusste dann in einem kurzen Rückblick über mehrere Jahre von der Vielfältigkeit der Einsätze zu berichten. Kurioses war da ebenso dabei wie auch traurige Einsätze, die den Florianijüngern oftmals viel Kraft abforderten. Besonders groß war der Beifall, als der ehemalige Kommandant Richard Schipflinger für seine 60-jährige Treue zur FFW Wörgl ausgezeichnet wurde. Kommandant Armin Ungericht betonte in seiner kurzen Laudatio, dass es Menschen wie Richard Schipflinger braucht. Menschen, die immer ein offenes Ohr haben, immer das Gemeinsame betonen und ohne Zögern das Feuerwehrwesen in Wörgl unterstützen. Nicht minder gefeiert wurde auch der ehemalige Kommandant Josef Koidl, dem im Rahmen dieses Familienabends die Ehrenmitgliedschaft der FFW Wörgl zuteilwurde. Aber auch Altkommandant Josef Koidl stand im Mittelpunkt: Er erhielt für seine Verdienste die Ehrenmitgliedschaft der Wehr verliehen. (TT)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.


Kommentieren


Schlagworte