Bier, das auf Bäumen wächst: Das Aroma des Waldes in einem Glas

Dass Bier auf Bäumen wächst, davon träumen wohl viele trinkfeste Freunde des flüssigen Brots. Eine österreichische Brauerei macht diese berauschende Fantasie gemeinsam mit den Bundesforsten wahr.

Axel Kiesbye (l.) und Revierleiter Bernhard Jagersberger bei der Waldbier-Ernte.
© Bundesforste

Von Michaela S. Paulmichl

Der Geschmack des Waldes in seiner gro­ßen Vielfalt und unbekannten Wildheit, abgefüllt in einer Flasche, kredenzt in einem Bierglas: Wenn die Bundesforste gemeinsam mit Braumeister Axel Kiesbye ihr Bier des Jahres anzapfen, dann darf gestaunt werden über manch unerwartete Namen auf der Zutatenliste, über Ingredienzien wie Holzbirnen, Alpenwacholder oder Elsbeere, von denen manche vermutlich noch nie gehört haben.

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte