Nein zum Psychotest für Jäger in Tirol

In den Niederlanden wurde ein Psychotest für Jäger eingeführt. Ein Viertel fiel durch. In Tirol hält man diese Maßnahme für sinnlos.

Alle Besitzer von Langwaffen (hier eine Flinte) sind vom Psychotest ausgenommen.
© iStock

Von Alexandra Plank

Innsbruck –Immer mehr Tiroler besitzen eine Waffe. Die meisten befinden sich in den Händen von Jägern (siehe rechts). Am 14. Dezember treten in Österreich weitere Paragraphen des überarbeiteten Waffengesetzes in Kraft. Es handelt sich dabei um die umfangreichste Novellierung des aus dem Jahr 1996 stammenden Gesetzes. Unter anderem wird sichergestellt, dass der Psychotest nicht mehr beliebig wiederholbar ist (siehe links).

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte