Landertinger im TT-Interview: „Es hätte blöder laufen können“

Der Hochfilzner Biathlet Dominik Landertinger (31) steht vor einer weiteren Saison, in der er an der Spitze mitmischen will. Viel hat sich verändert, vor allem durch seinen Sohn.

Dominik Landertinger will es heuer wieder wissen: „Ich trainiere nicht, um nur dabei zu sein.“
© gepa

Als 20-Jähriger wurden Sie 2009 Weltmeister. Jetzt sind Sie 31 – was änderte sich seither?

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte