Steuerprofis tauschten in Imst Erfahrungen aus

Die Tiroler Landesstelle der Kammer der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer kam zu einem Branchentreff ins Oberland.

Mario Kometer und Klaus Hilber mit Gastreferent Markus Weishaupt sowie Martin Haßlwanter (v. l.) beim Steuerberatergipfel.
© Sparkasse Imst/Scherl

Imst –Auf Einladung der Sparkasse Imst AG und der Tiroler Kammer der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer fand in Imst der „Steuerberatergipfel“ statt.

Nach 2017 und 2018 konnten bereits zum dritten Mal aktuelle Fragestellungen und Themen der Branche ausgetauscht werden. Als Gastreferent sprach Unternehmensberater Markus Weishaupt über die „DNA erfolgreicher Familienunternehmen“. Kammerpräsident Klaus Hilber, quasi Tirols oberster Steuerberater und Wirtschaftsprüfer, informierte über aktuelle Themen und Gesetzesänderungen. So sei etwa das Steuerreformgesetz 2020 ein brisanter Punkt. Der Berufsstand verzeichnet überdies weniger Neueintritte als im Vorjahr. Neben angedachten Aktionen in Schulen wurden in Imst weitere Lösungsansätze zur Personalproblematik gesucht. „Der Steuerberatergipfel ist ein absoluter Mehrwert für die Branche. Er wird gerne genutzt und dabei intensiv, offen und ehrlich diskutiert“, erklärte Hilber.

Die Resonanz war auch heuer sehr groß, wie die Teilnahme der führenden Kanzleien aus dem Bezirk Imst und Landeck an diesem Erfahrungsaustausch zeigte. Sparkassen-Vorstand Martin Haßlwanter, zugleich Initiator dieses fachspezifischen Informationsangebotes, betonte: „Es freut uns, dass die Veranstaltung innerhalb der Berufsgruppe so gut angenommen wird. Der Steuerberatergipfel hat sich mittlerweile zur fixen Institution im Tiroler Oberland entwickelt.“

Mario Kometer, seit 1. August Vorstandskollege von Martin Haßlwanter, unterstrich die Bedeutung dieses Abends: „Wir werden diese Plattform fortsetzen und auch 2020 anbieten. Denn die inhaltlichen Synergien sind gegeben und wertvoll für beide Seiten.“ (TT)

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren


Schlagworte