Rauferei bei „Krampusfest“ in Wildermieming: Drei Verletzte

Zwei Verletzte mussten in Wildermieming mit der Rettung ins Krankenhaus gebracht werden. Der genaue Hergang der Rauferei ist unklar.

Symbolfoto.
© Rehfeld

Wildermieming – Verletzungen unbestimmten Grades trugen drei Personen von Raufereien bei einer Veranstaltung in Wildermieming in der Nacht auf Samstag davon.

Beim so genannten „Krampusfest“ kam es gegen 3.30 Uhr zu Streit und Handgreiflichkeiten zwischen mehreren Einheimischen. Drei Beteiligte wurden dabei verletzt, zwei mussten mit der Rettung ins Krankenhaus gebracht werden.

Fünf Beschuldigte zwischen 19 und 36 Jahren werden der Staatsanwaltschaft angezeigt. (TT.com)

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte