SPÖ-Chefin Rendi-Wagner nur noch in der Rolle der Platzhalterin?

Von mehreren hochrangigen SPÖ-Funktionären wurde der Tiroler Tageszeitung bestätigt, dass es sich eine Gruppe zum Ziel gesetzt hat, Pamela Rendi-Wagner noch bis zur Burgenland-Wahl Ende Jänner im Amt zu halten.

Soll Pamela Rendi-Wagner nur noch so lange SPÖ-Vorsitzende bleiben, bis Hans Peter Doskozil bereit ist, die Partei zu übernehmen?
© APA

Von Michael Sprenger

Wien –Am Freitagabend wurde versucht, von der Parteispitze aus das Ende der Personaldebatte in der SPÖ zu verkünden. Die Zweite Nationalratspräsidentin Doris Bures sagte dann in der ZIB 2, dass es nun einen „Startschuss“ für bessere innerparteiliche Zeiten gebe.

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte