Gut zu wissen: Was das Fachchinesisch der Klima-Diplomatie bedeutet

In Madrid wird wieder um Maßnahmen gegen die Erderwärmung gerungen. Immer wieder stößt man dabei auf Abkürzungen und anderes Fachchinesisch. Ein kleines Lexikon der Klima-Diplomatie.

"Es ist Zeit, für den Planeten zu handeln" steht auf einem Stück einer Ausstellung in Madrid. Dort findet die Klimakonferenz statt.
© AFP

Von Yvonne Brandenberg/AFP

Madrid – Die NDCs auf den Prüfstand stellen, Artikel 6 ausverhandeln und sich mit den Forderungen der LDC zu Loss and Damage auseinandersetzen – die Aufgabenliste der Verhandler, die nun knapp zwei Wochen bei der UN-Klimakonferenz in Madrid zusammensitzen, ist für Außenstehende unverständliches Fachchinesisch.

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte