Gewollter „Wirbel“ im Kufsteiner Seniorenheim: Kinder zu Besuch

Viel Kinderlachen und Spaß gibt es im Altenwohnheim Innpark. Die aufgeweckten Kinder vom Eltern-Kind-Zentrum Kufstein besuchen einmal im Mon...

Einmal im Monat basteln und malen die Kinder mit Senioren.
© Stadt/Petter

Viel Kinder­lachen und Spaß gibt es im Altenwohnheim Innpark. Die aufgeweckten Kinder vom Eltern-Kind-Zentrum Kufstein besuchen einmal im Monat dort die Bewohner. Von dem einmaligen Generationskonzept profitieren beide Seiten.

Die Bewohner des Altenwohnheims Innpark basteln, malen und singen mit den Kleinen im Alter bis sechs Jahre. Die persönliche Begegnung fördert die Kommunikation. Für die Senioren ist es eine gelungene Abwechslung im Alltag und den Kindern werden zwischenmenschliche Werte vermittelt. (TT)


Kommentieren


Schlagworte