Formel E erhält ab nächster Saison von FIA den WM-Status

Die Formel E wird ab der Saison 2020/21 offiziell als Weltmeisterschaft geführt. Wie der Automobil-Weltverband (FIA) am Dienstag mitteilte, ...

Alexander Sims dominiert derzeit die Formel E. Ab 2020/21 erhält die Rennserie den WM-Status.
© www.imago-images.de

Die Formel E wird ab der Saison 2020/21 offiziell als Weltmeisterschaft geführt. Wie der Automobil-Weltverband (FIA) am Dienstag mitteilte, wird der Elektro-Rennserie nach einem Votum der WM-Status verliehen. Das bedeutet, dass es ab der kommenden Saison zwei Monoposto-Weltmeisterschaften unter dem Dach der FIA geben wird: die Formel E und die Formel 1. (APA)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.


Kommentieren


Schlagworte