Kellerbrand in Pfunds nahm glimpfliches Ende

Die Feuerwehren Pfunds und Nauders waren am Dienstagnachmittag im Einsatz, weil der Keller eines Hauses in Pfunds in Flammen stand. Gegen 16...

Symbolfoto.
© Robert Parigger

Die Feuerwehren Pfunds und Nauders waren am Dienstagnachmittag im Einsatz, weil der Keller eines Hauses in Pfunds in Flammen stand. Gegen 16 Uhr brach das Feuer aus, die Ursache war zunächst unklar. Die beiden Bewohner des Hauses – ein 57-jähriger Mann und eine 49-jährige Frau – versuchten die Flammen mit einem Feuerlöscher zu bändigen, mussten jedoch schließlich die Einsatzkräfte alarmieren. Mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung wurden die beiden anschließend in das Krankenhaus Zams gebracht. (TT.com)

TT-ePaper testen und eine von drei Gasser Tourenrodeln gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Die TT verlost drei Gasser Tourenrodeln und 50 Thermosflaschen

Schlagworte