Backen ging Politikern nicht auf den Keks

Der Duft frischer Kekse strömt in die Nase. Rumkugeln, Linzer Augen, Nougatsterne und Husarenkrapfen warten schon darauf, vernascht zu werde...

LR Beate Palfrader, LR Johannes Tratter, LR Gabriele Fischer, Landeshauptmann Günther Platter, LR Patrizia Zoller-Frischauf, Dir. Sabine Wechselberger (Villa Blanka) und Klassenvorstand Harald Klotz (v. l.).
© Foto TT/Rudy De Moor

Der Duft frischer Kekse strömt in die Nase. Rumkugeln, Linzer Augen, Nougatsterne und Husaren­krapfen warten schon darauf, vernascht zu werden. Die Schüler der zweiten Klasse der Tourismusschulen Villa Blanka in Innsbruck arbeiten in beeindruckendem Tempo. Ein Backblech nach dem anderen findet den Weg in den Ofen. Mittendrin sind auch die Politiker der Tiroler Landesregierung, die freudig mitbacken. Und zwar für einen guten Zweck, nämlich für die Aktion „Tiroler Sternenhimmel". 2014 initiierte sie der Telfer Industrielle Arthur Thön­i. Die gesamten Einnahmen fließen heuer einmal mehr an das „Netzwerk Tirol hilft", das von Schicksalsschlägen betroffene Tiroler unterstützt. Gerade die Zeit um Weihnachten trifft in Not geratene Familien besonders hart.

Schnell die Kochschürz­e umgebunden und selbst Hand angelegt hat am Dienstagnachmittag in der Villa Blanka auch Landeshauptmann Günther Platter, der das Backen als sehr beruhigend empfindet. „Mit den jungen Leuten hier Kekse für den guten Zweck zu backen, ist eine schöne Sache", sagt Platter. Für karitative Initiativen wie den „Tiroler Sternenhimmel" zeigt er sich dankbar. „Es gibt immer wieder schwierige Lebenslagen, wo es eine zusätzliche Unterstützung benötigt." Gebacken wurden am Dienstag bis in den Abend hinein rund 40 kg an süßen Leckereien.

Die Schülerin Theresa Schiering zeigt LR Patrizia Zoller-Frischauf, wie die schmackhaftesten Linzer Augen gelingen.
© Foto TT/Rudy De Moor

An das „Netzwerk Tirol hilft" kann das ganze Jahr über gespendet werden — und gerade jetzt über die Aktion „Tiroler Sternenhimmel": Spendenkont­o: Hypo Tirol Bank, IBAN: AT13 5700 0300 5534 9972, Kennwort: Tiroler Sternen­himmel, lautend auf „Netzwerk Tirol hilft".

Besonderer Höhepunkt ist auch heuer wieder die vorweihnachtliche „Tiroler Sternenhimmel"-Gala (Montag, 9. Dezember, ab 19 Uhr in der Thöni Sky Lounge in Telfs), bei der alle Künstler gratis auftreten und sämtlich­e Eintrittserlöse der Aktion zugutekommen. Nähere Informationen unter www.sternen­himmel.tirol (vg)

TT-ePaper gratis testen und eine von fünf Snow Cards Tirol gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte