Rechtskurve übersehen: Lenker stürzte in Wörgl über Böschung

Nachkommende Autofahrer bargen den verletzten Lenker aus dem Fahrzeug und verständigten die Einsatzkräfte. Der 48-Jährige wurde unbestimmten Grades verletzt.

Symbolfoto.
© TT/Thomas Böhm

Wörgl – Eine Rechtskurve dürfte ein 48-jähriger Autofahrer am Mittwoch in der Dunkelheit auf der Brixentalstraße (B 170) in Fahrtrichtung Wörgl übersehen haben. Der Mann war gegen 19.20 Uhr unterwegs, als er kurz vor dem Kreisverkehr Spange Luech plötzlich links von der Fahrbahn abkam.

Das Auto stürzte über eine Böschung und überschlug sich, bevor es schließlich auf dem Dach liegend auf einem angrenzenden Parkplatz zum Stillstand kam. Nachkommende Autofahrer befreiten den verletzten 48-Jährigen aus dem Fahrzeug und verständigten die Rettung, die den Mann ins Krankenhaus Kufstein einlieferte. (TT.com)


Schlagworte