Mit Waffe im Hörsaal: Acht Monate Haft für Wiener Studenten

Ein Student, der im vergangenen Oktober für Schlagzeilen sorgte, indem er sich mit einer schussbereiten Pistole in einen gut besuchten Hörsaal der Universität Wien setzte, ist am Donnerstag am Wiener Landesgericht wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz zu acht Monaten auf Bewährung verurteilt worden. Zudem wurde dem 39-Jährigen die Weisung erteilt, sich von einem Psychiater untersuchen zu lassen.

© ORF/Screenshot

TT-ePaper testen und eine von drei Gasser Tourenrodeln gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Die TT verlost drei Gasser Tourenrodeln und 50 Thermosflaschen

Schlagworte