Alfons Parth trägt Berufstitel Kommerzialrat

Sein Einsatz für den Tourismus ist Leidenschaft und Lebensaufgabe. Neben dem Aufbau des eigenen Hotels (Yscla in Ischgl) mit Gattin Maria-Od...

Vollbluttouristiker Alfons Parth (2. v. l.) mit Gattin Maria-Odile freut sich über die Titelverleihung. Spartenobmann Josef Hackl (l.) und WK-Präsident Christoph Walser gratulierten.
© WK Tirol

Sein Einsatz für den Tourismus ist Leidenschaft und Lebensaufgabe. Neben dem Aufbau des eigenen Hotels (Yscla in Ischgl) mit Gattin Maria-Odile hat Alfons Parth (62) seine Energie über Jahrzehnte in die touristische Weiterentwicklung gesteckt. Nicht nur in seinem Heimatdorf. Auch im Dachgremium der Tiroler Tourismusverbände erhebt er seine Stimme, wenn es um Interessen der Freizeitwirtschaft geht. Dem Netzwerker Parth werden beste Kontakte in die Landespolitik und Ministerien in Wien nachgesagt.

Kürzlich hat ihm Bundespräsident Alexander Van der Bellen den Berufstitel Kommerzialrat verliehen — „in Anerkennung der Verdienste um die Republik", wie es in der Urkunde heißt. Bei der feierlichen Überreichung im Haus der Wirtschaftskammer Tirol hob Kammerpräsident Christoph Walser hervor: „Der Einsatz von Alfons Parth gilt der ständigen Qualitätsverbesserung des touristischen Angebots." Der Aufschwung von Ischgl sei untrennbar mit seinem Namen verbunden.

Für die Sparte Freizeitwirtschaft gratulierte Obmann Josef Hackl: „Deine Handschlagqualität ist ausschlaggebend, dass du höchstverdient mit dem Berufstitel ausgezeichnet wirst." (TT, hwe)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.


Kommentieren


Schlagworte