Schlaganfall am Steuer: 82-Jähriger prallte in Innsbruck gegen parkende Autos

Nach einem Schlaganfall während der Fahrt prallte ein 82-Jähriger mit seinem Auto gegen vier parkende Fahrzeuge. Der Mann wurde in die Klinik eingeliefert.

Symbolfoto.
© Thomas Böhm

Innsbruck – Ein aufsehenerregender Verkehrsunfall ereignete sich am Freitagnachmittag in der Gerhard-Hauptmann-Straße in Innsbruck: Ein 82-jähriger Autofahrer dürfte laut Polizei am Steuer einen Schlaganfall erlitten haben. Sein Fahrzeug prallte daraufhin gegen vier geparkte Autos am Straßenrand.

Zeugen alarmierten die Einsatzkräfte, die den 82-Jährigen erstversorgten. Der Mann wurde anschließend in die Innsbrucker Klinik eingeliefert. Weitere Personen wurden nicht verletzt. Die Fahrzeuge wurden bei dem Unfall erheblich beschädigt – die Besitzer wurden von der Polizei informiert. (TT.com)

TT-ePaper testen und eine von drei Gasser Tourenrodeln gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Die TT verlost drei Gasser Tourenrodeln und 50 Thermosflaschen

Schlagworte