Auto stürzte in Sölden 60 Meter ab, Insassen blieben unverletzt

Zwei Deutsche im Alter von 22 und 30 Jahren gerieten in der Nacht auf Samstag in einer Kurve ins Schleudern und stürzten ab. Sie kamen mit einem Schrecken davon.

Ohne Verletzungen konnten sich die Frauen aus dem Wagen befreien.
© ZOOM.TIROL

Sölden – Glück im Unglück hatten zwei Frauen in der Nacht auf Samstag in Sölden. Die beiden Deutschen waren gegen 0.30 Uhr von Hochsölden auf dem Weg nach Sölden, als sie in einer leichten Rechtskurve ins Schleudern gerieten, erklärte die Polizei gegenüber TT.com.

Daraufhin stürzte der Wagen über den linken Straßenrand etwa 60 Meter ab. Sowohl die 30-Jährige am Steuer als auch ihre 22 Jahre alte Begleiterin blieben unverletzt. (TT.com)

TT-ePaper testen und eine von drei Gasser Tourenrodeln gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Die TT verlost drei Gasser Tourenrodeln und 50 Thermosflaschen

Schlagworte