Aschenwald in Nischnij Tagil nach erstem Sprung Dritter

Der aktuell beste österreichische Skispringer Philipp Aschenwald liegt nach dem ersten Durchgang des Weltcup-Bewerbs in Nischnij Tagil (Russland) auf Podestkurs. Der Zweite von zuletzt in Ruka rangiert 3,6 Zähler hinter Leader Peter Prevc (SLO) bzw. 2,1 hinter Piotr Zyla (POL). Mit Stefan Kraft (5.) und Gregor Schlierenzauer (10.) sind zwei weitere ÖSV-Athleten vorerst in den Top Ten platziert.

Mit Daniel Huber (16.), Jan Hörl (18.) und Michael Hayböck (20.) liegen alle sechs Österreicher in den Top 20.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaper

Kommentieren