Kupferkabeldieb in Medraz auf frischer Tat ertappt

Der Unbekannte hatte in dem Ortsteil von Fulpmes fünf Kilo Kupferkabel aus einem Container gestohlen. Der Hausmeister der Firma verscheuchte den Dieb.

Symbolfoto.
© Rehfeld

Fulpmes – Ein Einbruch am helllichten Tag scheiterte in Medraz, einem Ortsteil von Fulpmes. Gegen 11.30 Uhr hatte am Samstag ein Unbekannter aus einem Container eine Firma etwa fünf Kilo Kupferkabel entwendet. Das Diebesgut hatte der Mann in einer Einkaufstasche verstaut.

Womit er wohl nicht gerechnet hatte: Dass er ertappt werden würde. Der Hausmeister der Firma sprach den Dieb an. Dieser ergriff die Flucht. Ohne Beute, die ließ er zurück.

Die Polizei leitete umgehend eine Fahndung ein. Diese blieb bislang aber ohne Erfolg. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.


Schlagworte