Neue Massendemonstration von Peking-Kritikern in Hongkong

Sechs Monate nach Beginn der Proteste gegen die Regierung und für mehr Demokratie wird in Hongkong am Sonntag erneut eine Großdemonstration erwartet. Der von der Civil Human Rights Front organisierte Marsch soll um 15.00 Uhr Ortszeit (08.00 Uhr MEZ) am Victoria Park im Zentrum der Stadt beginnen.

Die Gruppe hatte schon Demonstrationen mit Hunderttausenden bis zu mehr als einer Million Teilnehmern organisiert. Der Marsch am Sonntag ist - anders als mehrere Demonstrationen während der vergangenen Monate - von der Polizei nicht verboten worden.

Die seit Juni andauernden Proteste in Hongkong richten sich gegen die Regierung, das als brutal empfundene Vorgehen der Polizei und den Einfluss der Pekinger Führung. Die frühere britische Kronkolonie Hongkong wird seit der Rückgabe 1997 an China nach dem Grundsatz „ein Land, zwei Systeme“ autonom regiert.


Kommentieren