Olympia-Quotenplatz für WM-Sechste Bildstein/Hussl

Benjamin Bildstein/David Hussl haben als Sechste der Segel-WM vor Auckland in der 49er-Klasse einen Quotenplatz für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio geholt. Das bereits mit einem Ticket für die Sommerspiele ausgestattet gewesene Nacra17-Duo Thomas Zajac/Barbara Matz landete in der WM auf dem achten Endrang.

Vier Quotenplätze wurden für Olympia vergeben, Bildstein/Hussl schafften die Quali als Zweite dieser Wertung hinter Spanien (WM-Vierte) sicher. Österreich hat damit bisher drei Boote in Tokio, auch Tanja Frank/Lorena Abicht haben dies im 49erFX bereits geschafft.

Ergebnisse Segel-WM vor Auckland - Endstände nach Medal Race am Sonntag:

49er: 1. Peter Burling/Blair Tuke (NZL) 112 Punkte - 2. Erik Heil/Thomas Plößel (GER) 119 - 3. Dylan Fletcher-Scott/Stuart Bithell (GBR) 153. Weiter: 6. Benjamin Bildstein/David Hussl (AUT) 171

Nacra17: 1. Vittorio Bissaro/Maelle Frascari (ITA) 113 - 2. Lin Cenholt/Cp Lübeck (DEN) 113 - 3. Jason Waterhouse/Lisa Darmanin (AUS) 117. Weiter: 8. Thomas Zajac/Barbara Matz (AUT) 133

TT-ePaper gratis testen und eine von fünf Snow Cards Tirol gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

49erFX: 1. Annemiek Bekkering/Annette Duetz (NED) 124 - 2. Martine Grael/Kahena Kunze (BRA) 132 - 3. Ida Marie Baad Nielsen/Marie Thusgaard Olsen (DEN) 148. Weiter: 29. Tanja Frank/Lorena Abicht - 30. Laura Schöfegger/Anna Boustani (beide AUT)


Kommentieren