Formalfehler

Gesetz tritt nicht in Kraft: Formalfehler kippt Glyphosatverbot

(Symbolfoto)
© iStock

Wegen eines Formalfehlers wird Bundeskanzlerin Bierlein das im Nationalrat beschlossene Verbot des umstrittenen Herbizids nicht kundmachen. Parteien und NGOs reagierten mit Kritik.

Verwandte Themen