Bezirk Reutte

38 Jahre für ÖBB Postbus im Dienst: Zum Abschied ein Posthorn

ÖBB Postbus-Verkehrsleiter Andreas Schranz (l.) und Betriebsrat Helmut Triendl (r.) überreichten Josef Schnegg ein Posthorn.
© ÖBB Postbus GmbH

Über 38 Jahre stand Josef „Pepi" Schnegg als Busfahrer, Dienststellenleiter, Disponent und Schalterbeamter im Dienst der ÖBB Postbus GmbH in...

Über 38 Jahre stand Josef „Pepi" Schnegg als Busfahrer, Dienststellenleiter, Disponent und Schalterbeamter im Dienst der ÖBB Postbus GmbH in Reutte. Er gilt als „Postbus-Urgestein". Nun wurde er ganz offiziell in seinen Ruhestand verabschiedet. Als Dank und Anerkennung für seinen Einsatz für die Kameradschaft erhielt er nun eine der begehrtesten Auszeichnungen: das Posthorn. Dieses wurde ihm kürzlich bei einer kleinen Abschiedsfeier von Verkehrsleiter Andreas Schranz und Betriebsrat Helmut Triendl überreicht. Für „allzeit gute Fahrt" gab's noch eine geschnitzte Christophorus-Skulptur von den Kollegen. (TT)

Verwandte Themen