Arsenal beendet Sieglos-Serie mit 3:1 bei West Ham

Arsenal hat eine Serie von neun sieglosen Pflichtspielen in Folge am Montagabend mit einem 3:1 bei West Ham United beendet. Beim ersten Sieg unter Interimscoach Freddie Ljungberg drehten zunächst schwache „Gunners“ einen 0:1-Rückstand zur Pause durch Tore von Gabriel Martinelli (60.), Nicolas Pepe (66.) und Pierre-Emerick Aubameyang (69.) binnen weniger Minuten.

Arsenal schob sich in der Tabelle damit zumindest auf Rang neun vor, auf den Fünften Manchester United fehlen nur zwei Punkte. West Ham hat als 16. nur einen Zähler Vorsprung auf die Abstiegsplätze.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.


Kommentieren